Liste offener Wünsche

Über Sach- oder Geldspenden für die aktuell noch nicht erfüllten Herzenswünsche folgender wohnungsloser Menschen in München würden wir uns sehr freuen:

1 Herzenswunsch von Elke* (54):
Elke* ist 54 Jahre alt und lebt seit über 30 Jahren in München. Seit über einem Jahr ist sie wohnungslos und lebt seitdem in verschiedenen Wohnungsloseneinrichtung für Frauen. Aufgrund starker, stressbedingter  Wassereinlagerungen, passen Elke* aktuell keine meiner Schuhe mehr. Um Termine wahr nehmen zu können bzw. um überhaupt das Haus verlassen zu können, benötigt sie dringend neues und gutes Schuhwerk. Ihr größter Wunsch wäre es, ihre Kreativität ausleben zu dürfen und sich damit wieder selbst finanzieren zu können. Um Elke* auf ihrem harten Weg zurück in ein besseres Leben zu unterstützen, möchten wir ihr gerne 1 Paar Gesundheitsschuhe von HOELTZhaus schenken.
Aktueller Spendenstand für diesen Wunsch: Über eine Geldspende für diesen Wunsch würden wir uns sehr freuen.

1 Herzenswunsch von Laith* (20) und Eeason* (21):
Laith* und Eason* sind Cousins und stammen aus dem Irak. Sie kamen vor circa zwei Jahren nach Deutschland und sind seit Juni 2016 anerkannte wohnungslose Flüchtlinge. Aktuell teilen sie sich ein Zimmer in einer Notunterkunft. Das Ziel der beiden ist es nach Abschluss ihres Integrationskurses eine Ausbildung zu machen, um möglichst bald unabhängig von der öffentlichen Hand leben zu können. Laith* und Eason* geben sich große Mühe und lernen fleißig um ihr Ziel möglichst schnell zu erreichen. In ihrer Freizeit interessieren sich die beiden vor allem für Fußball. Eason* spielt seit kurzem selbst Fußball in einem Verein. Das gemeinsame Interesse für Fußball lässt die beiden jungen Männer ihre Sorgen, Ängste und Sehnsucht nach der Familie für eine bestimmte Zeit vergessen. Ein großer Herzenswunsch der beiden wäre, ein Heimspiel des FC Bayern München in der Allianz Arena besuchen zu dürfen. Sehr gerne würden wir Laith* und Eason* diesen Wunsch erfüllen.
Aktueller Spendenstand für diesen Wunsch: Über eine Geldspende für diesen Wunsch würden wir uns sehr freuen.

1 Herzenswunsch von 10 Bewohnern des Katholischen Männerfürsorgevereins:
Für die dunklen Monate (November 2017 bis April 2018) plant das Haus an der Pistorinistraße – eine Einrichtung des Katholischen Männerfürsorgevereins – Bowling als Gruppenangebot, welches jeweils einmal im Monat stattfinden soll. Bei insgesamt 12 Klienten der Einrichtung  – im Alter von 18 bis 63 Jahren – besteht großes Interesse an der Teilnahme an einem Gruppenangebot zum Bowling, wobei sich die Männer diesen teuren Sport selbst nicht leisten könnten. Das regelmäßige Bowlingangebot in den Herbst- und Wintermonaten würde den wohnungslosen Männern sehr dabei helfen gegen die Einsamkeit anzukämpfen und die eigenen sozialen Kontakte zu fördern. Sehr gerne würden wir dieses sinnvolle halbjährige Projekt durch eine finanzielle Förderung unterstützen.
Aktueller Spendenstand für diesen Wunsch: Über eine Geldspende für das sportliche Gruppenangebot des Katholischen Männerfürsorgevereins würden wir uns sehr freuen.

1 Herzenswunsch von Malai* (41):
Malai* ist 41 Jahre alt und kam vor einigen Jahren als Asylbewerberin nach Deutschland. Seit über 3 Jahren lebt sie nun schon verschiedenen Wohnungsloseneinrichtungen. Malais* großer Wunsch ist, in naher Zukunft eine Arbeit und eine eigene Wohnung zu bekommen. Schon lange wünscht sie sich einen eigenen Laptop, da sie ihre noch sehr geringen PC-Kenntnisse gerne ausbauen würde. Gleichzeitig könnte ihr der Laptop durch die eigene Nutzung bestimmter Weiterbildungsprogramme dabei helfen, ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Malai ist sehr ambitioniert und möchte alles dafür tun, endlich ein Stück weiter zu kommen. Um sie auf ihrem Weg etwas zu unterstützen, würden wir ihr gerne einen Laptop sowie einen PC-Grundlagen-Kurs schenken.
Aktueller Spendenstand für diesen Wunsch: Über eine Sachspende in Form eines Laptops oder eine Geldspende für den Wunsch von Malai* würden wir uns sehr freuen.

1 Herzenswunsch von Evelin (53):
Evelin
ist 53 Jahre alt und lebt derzeit in einem Frauenobdach in München. Sie arbeitet in einer Wäscherei, verdient aber zu wenig Geld, um sich eine eigene Wohnung leisten zu können. Evelins großer Herzenswunsch ist ein eigener kleiner Laptop, der ihr ermöglicht regelmäßig mit ihrer Familie, die auf den Philippinen wohnt, via Skype oder Email zu kommunizieren. Ein eigenes Notebook würde Evelin zudem einige interessante Weiterbildungsmöglichkeiten eröffnen. Evelin kamen vor Freude die Tränen, als wir sie Mitte August mit einem Laptop in ihrer Notunterkunft überraschten. Schnell stellten wir jedoch fest, dass sie noch keine Erfahrung im Umgang mit PCs hat. Daher möchten wir Evelin zur nachhaltigen Nutzung unseres Geschenkes einen Laptop-Grundlagenkurs finanzieren, in dem sie lernt auf einfachste Weise mit dem Windows-System und seinen Funktionen, sowie mit den wichtigsten Programmen und Apps klarzukommen.
Aktueller Spendenstand für diesen Wunsch: Der Wunsch von Evelin wird in Kürze erfüllt.

1 Herzenswunsch von Frederico (22):
Frederico ist 22 Jahre alt und in Samayac/Guatemala geboren. Im September 2016 kam er aufgrund von schweren Bedrohungen seitens der organisierten Kriminalität und sozialer wie wirtschaftlicher Perspektivlosigkeit nach Deutschland. Frederico hat deutsche Wurzeln und aufgrund dessen auch einen deutschen Pass. Seit einigen Monaten lebt er in einer Münchner Wohnungsloseneinrichtung. Derzeit besucht Frederico einige Weiterbildungskurse und möchte demnächst eine Ausbildung zum technischen Zeichner machen, da er in Guatemala schon in dieser Richtung ausgebildet wurde. Leider bekommt Frederico aufgrund bürokratischer Schwierigkeiten mit dem Kostenträger aktuell kein Bekleidungsgeld, benötigt aber dringend 1 Paar neue Schuhe für den kommenden Herbst und Winter. Gerne möchten wir ihm daher zeitnah seinen Wunsch nach neuen Schuhen erfüllen.
Aktueller Spendenstand für diesen Wunsch: Der Wunsch wird in Kürze erfüllt.

* (Die Namen wurden auf Wunsch der Personen geändert)

 

Des Weiteren würden wir den wohnungslosen Frauen und Männer, die vorübergehend im Frauenobdach Karla 51, im Haus Agnes oder einer Einrichtung des Katholischen Männerfürsorgevereins in München unterkommen, gerne mit folgenden Dingen eine Freude machen:

MVV Streifenkarten

Kino-Gutscheine

Friseur-Gutscheine

Drogerie-Gutscheine

Kleidungs-Gutscheine (C&A oder H&M)

kleine TV-Röhrenfernseher mit einer Breite von maximal 55 cm für Karla 51 oder für das Haus Agnes

Außerdem freut sich das Frauenobdach Karla 51 sehr über folgende Sachspenden:
Pakete mit je 1 Aktenordner, 1 Schnellhefter, 1 Locher, 1 Tacker und 1 Enthefter.
–> Diese Büromaterialien werden neu ankommenden wohnungslosen Frauen bei Karla 51 übergeben, damit diese wichtige eigene Dokumente + Unterlagen in geeigneter Form ordnen und aufbewahren können.

Falls Sie eine Sachspende haben, die aktuell nicht auf unserer Wunschliste steht, dann können wir Ihnen folgende Website empfehlen: www.wohindamit.org. Hier finden Sie schnell und einfach geeignete soziale Einrichtungen, die sich über Ihre Sachspenden freuen.