Liste offener Wünsche

Weihnachtswünsche 2018

Für das kommende Weihnachtsfest 2018 möchten wir wohnungslosen Menschen in München sehr gerne wie im letzten Jahr wieder eine kleine Freude mit folgenden Gutscheinkarten machen:

Kino-Gutscheine

Drogerie-Gutscheine

Kleidungs-Gutscheine (z.B. C&A, H&M oder Karstadt)

Elektronik-Gutscheine (z.B. Saturn oder Media Markt)

Über eine Sachspende in Form von diesen Gutscheinen oder eine Geldspende würden wir uns daher sehr freuen. Die Gutscheinkarten möchten wir unseren 3 Kooperationspartner (Karla 51, Haus Agnes und KMFV) gerne Mitte Dezember zur Verteilung übergeben.

 

Herbstaktion 2018:

Heute möchten wir Euch unsere diesjährige Herbstaktion vorstellen. Mit Eurer Hilfe möchten wir die Kleiderkammer einer Einrichtung des Katholischen Männerfürsorgevereins aufstocken. Für die dort untergebrachten wohnungslosen Klienten wird für den kommenden Winter ganz dringend ein neuer Vorrat an Unterwäsche, Socken und T-Shirts in verschiedenen Größen benötigt. Im Gegensatz zu anderen Kleiderspenden wird seitens der Einrichtung aus Hygienegründen sehr darauf geachtet, dass sie die entsprechenden Unterwäsche- und Socken-Spenden nicht secondhand beziehen, sondern neu kaufen oder neu gespendet bekommen. Über eine kleine Spende auf betterplace.org für unser aktuelles Herbstprojekt würden wir uns sehr freuen.

www.betterplace.org/de/projects/36704

 

Fahrradwünsche

Gerne können Sie mit einer Spende auch unser aktuelles Fahrrad-Projekt unterstützen. Davon finanzieren wir das ganze Jahr über Second-Hand-Fahrräder, Fahrradhelme, Reparaturkurse und Verkehrsicherheitstrainings für wohnungslose Menschen. Bei unseren Fahrrad-Wunscherfüllungen kooperieren wir mit dem Dynamo Fahrradservice Biss e.V. und Radlbauer. Aktuell gibt es 10 offene Fahrradwünsche wohnungsloser Männer und Frauen, die wir in 2018 noch erfüllen möchten.

Einer der  11 offenen Fahrradwünsche ist z.B. der von Martin* (21):
Martin*
ist 21 Jahre alt und seit kurzer Zeit wohnungslos. Seine größte Leidenschaft ist der Sport. Martin* leider unter einer schweren Depression und hat sich an uns gewandt, da er sich schon seit langem ein BMX-Fahrrad wünscht. Die körperliche Betätigung in der freien Natur hilft Martin* sehr, die Symptome seiner Krankheit zu lindern. Wir möchten Martin* auf seinem Weg gerne unterstützen und ihm seinen Herzenswunsch in den kommenden Wochen erfüllen.
Aktueller Spendenstand für diesen Wunsch: Über eine Geldspende für diesen Wunsch würden wir uns sehr freuen.

 

Förderung tagesstrukturierender Angebote

Im Hans Scherer Haus, einer Wohnungsloseneinrichtung des Katholischen Männerfürsorgevereins in Oberschleißheim gibt es schon seit Jahren ein vielfältiges Angebot an tagesstrukturierenden Maßnahmen, die sehr gut von den Bewohnern im Haus angenommen werden. Aus der jahrelangen Erfahrung in der Einrichtung wird es immer offensichtlicher, wie dringend notwendig tagesstrukturierende Maßnahmen sind. Dies bedeutet neben Spaß und einer Betätigung in der Gruppe auch eine sofortige Rückmeldung, in welchem körperlichen Zustand sie sich befinden. In den Bereichen Fitness, Freizeitbeschäftigung und Musik gibt es derzeit 2 mehrheitlich genannte Wünsche der Bewohner des Hans Scherer Haus. Zum einen ist das Fitness-Ruder-Gerät, das in der Vergangenheit viel im Einsatz war, leider nicht mehr einsatzfähig und müsste daher durch ein neues Gerät ersetzt werden, zum anderen würde sich ein Großteil der Bewohner sehr über eine E-Gitarre + Gitarrenverstärker für eine gemeinschaftliche Nutzung freuen. Tagesstrukturierende Maßnahmen wie das gemeinsame Musizieren oder Sporttreiben helfen wohnungslosen Menschen nachweislich wieder Verantwortung für sich zu übernehmen und ein besseres Selbstwertgefühl zu entwickeln. Aus diesem Grund möchten wir diese beiden förderungswürdigen Wünsche gerne erfüllen.
Aktueller Spendenstand für diese Wünsche: Über eine Sach- oder Geldspende würden wir uns sehr freuen.

       


Individuelle Wünsche

Außerdem würden wir uns sehr über Sach- oder Geldspenden für die aktuell noch nicht erfüllten Herzenswünsche folgender wohnungsloser Menschen in München freuen:

Ein Herzenswunsch von Franz Hegel* (64):
Franz Hegel* ist 64 Jahre alt und schon seit über 14 Jahren obdachlos. Nachdem er erst durch Frankreich, Italien, Österreich und Deutschland wanderte, fand er im Oktober 2008 schließlich seinen Platz in München. Seitdem lebt er auf der Straße, kann aber ab Dezember in einer Langzeiteinrichtung für wohnungslose Männer wohnen. Hier bekommt er ein kleines Taschengeld in Höhe von 117 Euro im Monat, das aber zum Leben bei Weitem nicht reicht. Selbst der Kauf einer täglichen Zeitung, wäre nicht möglich. Auf dieses Vergnügen würde Franz Hegel* jedoch nur sehr ungern verzichten. Der Literaturfan ist nämlich seit 45 Jahren ein interessierter Leser der Süddeutschen Zeitung und verfolgt so das tägliche Weltgeschehen. Deswegen wünscht sich Franz Hegel* von Herzen ein Zeitungsabonnement für die Süddeutsche Zeitung. Wir freuen uns sehr, Franz Hegel* mit der Erfüllung seines Wunsches jeden Tag eine Freude bereiten zu können.
Aktueller Spendenstand für diesen Wunsch: Über eine Geldspende für diesen Wunsch würden wir uns sehr freuen.

Ein Herzenswunsch von Karim*(25):
Karim* ist 25 Jahre alt und kommt gebürtig aus Afghanistan. Vor 8 Jahren floh er nach Deutschland und konnte hier die Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker erfolgreich absolvieren. Er begann seinen Führerschein, nahm Fahrstunden und bestand die theoretische Prüfung. Während der ganzen Zeit hatte er jedoch mit familiären Schwierigkeiten zu kämpfen. Diese waren für ihn so belastend, dass Karim* seinen Arbeitsplatz und in Folge dessen auch seine Wohnung verlor. Leider fehlte ihm schließlich das nötige Geld, um seinen Führerschein abzuschließen. Daher wünscht sich Karim* von Herzen die Kostenübernahme für 5 Fahrstunden und die praktische Prüfung. Wenn er erstmal die Fahrberechtigung erhalten hat, ist es sein großes Ziel eine neue Arbeitsstelle zu finden und wieder in eine eigene Wohnung zu ziehen. Mit dem Bestehen der praktischen Prüfung sollte er diesem Ziel ein Stück näher kommen, da ein Führerschein häufig als Voraussetzung für eine Anstellung im Rahmen seines Ausbildungsberufes gilt. Wir hoffen sehr, Karim* bei der Erfüllung seines Wunsches  in 2019 unterstützen zu können und wünschen ihm viel Erfolg für seine Prüfung.
Aktueller Spendenstand für diesen Wunsch: Über eine Geldspende für diesen Wunsch würden wir uns sehr freuen.

Ein Herzenswunsch von Walter* (37):
Walter* ist 37 Jahre alt und schon seit langem wohnungslos. Er hilft regelmäßig ehrenamtlich in der Suppenküche des St. Anna Klosters mit und bereitet auf diese Weise vielen eine Freude. Nun hat er sich mit einer besonderen Bitte an unseren Verein gewandt. Walters* größte Stütze im Alltag ist eine sehr gute Freundin. Sie steht ihm immer bei und hilft ihm mit ihrer großzügigen Art in jeder Lebenslage weiter. Sie selbst hat allerdings kaum die Möglichkeit sich mal etwas zu gönnen. Um ihr seine Dankbarkeit auszudrücken, wünscht sich Walter* von Herzen einen Wintermantel für seine gute Freundin. Er möchte sich lieber etwas für sie, als für sich selbst wünschen. Sehr gerne unterstützen wir Walter* bei seinem Wunsch und hoffen, wir können so noch mehr Freude verbreiten.
Aktueller Spendenstand für diesen Wunsch: Über eine Geldspende für diesen Wunsch würden wir uns sehr freuen.

Ein Herzenswunsch von Rui  (58):
Rui ist 58 Jahre alt und seit drei Jahren wohnungslos. Er leidet sehr darunter, nicht über die finanziellen Mittel zu verfügen, um einmal im Jahr zu Besuch in seine Heimat Mosambik fliegen zu können. Seiner dort lebenden Mutter geht es gesundheitlich sehr schlecht und Rui wünscht sich sehnlichst im Dezember zu ihr fliegen zu können. Er hat sich bemüht aus eigener Kraft den erforderlichen Betrag für den Flug in Höhe von 718,- Euro aufzubringen, was ihm aufgrund seiner dauerhaften Arbeitsunfähigkeit im SGB XII Bezug nicht ganz gelingt. Aktuell fehlen ihm noch 295 Euro. Rui ist äußerst sparsam und es hat ihn viel Anstrengung gekostet den Löwenanteil zu stemmen. Wir möchten ihm bei der Finanzierung der Restsumme daher gerne unter die Arme greifen.
Aktueller Spendenstand für diesen Wunsch: Der Wunsch wird in Kürze erfüllt.

Ein Herzenswunsch von Kiara*:
Kiara* lebt seit einiger Zeit in einer Beherbergungseinrichtung des Katholischen Männerfürsorgevereins. Sie musste lange auf den Familiennachzug ihrer vier Kinder aus Somalia warten. Aktuell sind ihre Kinder in Nairobi und warten dort auf ihr Einreisevisum. Ende Oktober 2018 sollen die vier nach Deutschland kommen. Für den Flug in Höhe von 1.200 Euro hat sich Kiara* sehr verschuldet, da es ihr größter Wunsch ist, ihre Kinder endlich wieder in die Arme zu schließen. Sehr gerne würden wir Kiara* einen Teil der Flugkosten bezahlen, damit sie sich möglichst bald eine schuldenfreie Zukunft mit ihrer Familie aufbauen kann.
Aktueller Spendenstand für diesen Wunsch: Über eine Geldspende für diesen Wunsch würden wir uns sehr freuen.

Ein Herzenswunsch von Harry* (54):
Harry* ist 54 Jahre alt und lebt seit 2009 im Haus an der Kyreinstraße, einer sog. niederschwelligen Einrichtung des Katholischen Männerfürsorgevereins München e.V. Schon seit langem ist Harry* begeisterter Hardrock und Heavy Metal Fan. Eine seiner absoluten Lieblingsmusikgruppen ist  Metallica, die er unbedingt einmal in seinem Leben live erleben möchte. Als Harry* gehört hat, dass die Band am 23. August 2019 in München spielen wird, hat er sich riesig gefreut. Sein großer Wunsch wäre das Konzert in Begleitung besuchen zu können. Harry* arbeitet schon seit einiger Zeit auf geringfügiger Basis als Hausmeister. Selbst könnte er sich die beiden teuren Konzertkarten aufgrund seines geringen Einkommens nicht leisten. Daher hat er sich mit seinem Wunsch an unseren Verein gewandt.
Aktueller Spendenstand für diesen Wunsch: Über eine Geldspende für diesen Wunsch würden wir uns sehr freuen.

* (Die Namen wurden auf Wunsch der Personen geändert)

Allgemeine Kleiderspenden oder sonstige Sachspenden (die nicht wunschbezogen sind) werden von uns nicht angenommen. Falls Sie eine Sachspende haben, die aktuell nicht auf unserer Wunschliste steht, dann können wir Ihnen folgende Website empfehlen: www.wohindamit.org. Hier finden Sie schnell und einfach geeignete soziale Einrichtungen, die sich über Ihre Sachspenden freuen.